Menu

Hyaluronsäure

Fakten zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Fäden ziehen:nicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeit:unmittelbar nach der Behandlung
Sport:nach etwa 3 Tagen
Nachsorge:Kontrolle nach 1 Woche
Preis:ab 250€ pro Behandlungsareal

Hyaluronsäure ist neben Botox eines der wirksamsten Mittel, um Falten minimal-invasiv zu behandeln. Wenn die Haut im Alter zusehends erschlafft, bindet Hyaluronsäure wieder neue Feuchtigkeit im Gewebe. Auf diese Weise erhält die Haut ihr Volumen und ihre Spannkraft zurück, Falten werden sichtbar geglättet.

Video: Wirkung von Botox und Hyaluronsäure

Häufige Fragen zu Hyaluronsäure

Was ist Hyaluronsäure und wie wird sie eingesetzt?

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes. Sie bindet Feuchtigkeit im Gewebe und lässt die Haut auf diese Weise straff und frisch wirken. Mit dem Alter sinkt jedoch der Hyalurongehalt. Die Haut verliert an Elastizität und Volumen.

Bei der Faltenbehandlung setzen wir Hyaluronsäure in Form von gelartigen Fillern ein. Mithilfe der Hyaluronsäure-Injektionen wird der Haut die verlorene Feuchtigkeit gezielt wieder zugeführt. Sie gewinnt an Volumen und wirkt straffer. Im Rahmen der Hyaluronsäure-Behandlung können wir selbst tiefe Gesichtsfalten sichtbar glätten und Ihnen ganz ohne chirurgischen Eingriff zu einem verjüngten Aussehen verhelfen.

Wie lange wirkt eine Hyaluronsäure-Behandlung?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure wirkt im Durchschnitt etwa 5 - 8 Monate lang. Danach baut der Körper die Hyaluronsäure vollständig wieder ab. Wie lange genau der straffende Effekt anhält, hängt von den behandelten Stellen und von der Tiefe der Injektionen ab.

Video: Wie lange wirkt eine Faltenbehandlung?

Wie lange dauert eine Behandlung mit Hyaluronsäure?

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist ein kurzer ambulanter Eingriff von etwa 20 - 90 Minuten Dauer. Wie lange die Behandlung im Einzelfall dauert, ist unterschiedlich. Der Behandlungsaufwand kann je nach behandelter Region, Materialmenge und Wunschergebnis variieren.

Wie läuft eine Hyaluronsäure-Behandlung ab?

In der Praxis von Aesthetik Light in Nürnberg führen wir die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ambulant durch. Das bedeutet, dass Sie die Klinik unmittelbar nach dem Eingriff verlassen können und sofort wieder arbeits- und gesellschaftsfähig sind.

Vor der Behandlung betäuben wir die entsprechenden Gesichtspartien mit einer speziellen Anästhesiecreme. Anschließend wird das Füllmaterial mit einer feinen Nadel in die Haut eingebracht. Der Arzt injiziert die Hyaluronsäure je nach angestrebtem Ergebnis in unterschiedliche Hautschichten. Dabei verwendet er verschiedene Techniken und Materialmengen. 

Nach der Faltenunterspritzung sollten Sie die behandelten Stellen zunächst noch schonen. Eine aufwendige Nachsorge wie bei einem operativen Eingriff ist jedoch nicht erforderlich.

Welche Falten können mit Hyaluronsäure geglättet werden?

Hyaluronsäure eignet sich zur Straffung verschiedener Falten im Gesicht. Vor allem Nasolabialfalten, Stirn- und Lippenfalten lassen sich durch eine Hyaluronsäure-Behandlung erfolgreich glätten. Selbst tiefe Falten können wir mit Hyaluronsäure auffüllen und der Haut auf diese Weise ihre Frische und Spannkraft zurückgeben.

Lässt sich das Ergebnis der Hyaluronsäure-Behandlung rückgängig machen?

Eine Faltenkorrektur mit Hyaluronsäure kann nicht rückgängig gemacht werden. Die Filler werden jedoch nach einigen Monaten vom Körper vollständig abgebaut. Falls das Ergebnis nicht Ihren Vorstellungen entspricht, führen wir bei Bedarf auch eine Nachbehandlung durch.

Entstehen durch die Hyaluronsäure-Behandlung Ausfallzeiten?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure verursacht für Sie keinerlei Ausfallzeiten. Die Unterspritzung lässt sich problemlos in den Tagesablauf integrieren. Nach dem Eingriff können Sie die Klinik direkt wieder verlassen und Ihren gewohnten Verpflichtungen nachkommen.

Welche Risiken und Nebenwirkungen birgt die Behandlung mit Hyaluronsäure?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ist generell ein risiko- und schmerzarmer Eingriff. Da Hyaluronsäure auf natürliche Weise im Körper vorkommt, ist die Gefahr von Unverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen sehr gering. Auch zu Infektionen kommt es nur sehr selten.

Direkt nach der Behandlung kann es vorübergehend zu Schwellungen, Rötungen oder leichten Blutergüssen kommen. Solche Begleiterscheinungen sind ganz normal und bilden sich in der Regel nach wenigen Tagen wieder zurück. Bis dahin lassen sie sich mit Make-up problemlos kaschieren.

Was kostet eine Hyaluronsäure-Behandlung?

Die Kosten einer Hyaluronsäure-Behandlung variieren je nach Umfang, angestrebtem Ergebnis und behandelten Stellen. In der Praxis von Aesthetik Light in Nürnberg bieten wir die Faltenunterspritzung ab 250€ pro Behandlungsareal an.

Wer kann eine Behandlung mit Hyaluronsäure durchführen?

Die Hyaluronsäure-Behandlung sollte immer Fachärzten mit entsprechender Qualifizierung anvertraut werden. Das sind in der Regel MKG-Chirurgen, plastisch-ästhetische Chirurgen oder Fachärzte für Dermatologie.

Kontaktieren Sie uns

Im Rahmen einer Hyaluronsäure-Behandlung können wir Falten unterschiedlicher Art und Tiefe schonend behandeln. Die Faltenunterspritzung verleiht Ihrer Haut wieder neuen Glanz und jugendliche Frische. Gerne berät Sie das Team von Aesthetik Light in Nürnberg ausführlich zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns unter folgender Telefonnummer 0911 951 596 88. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 - 951 596 88