Menu

Marionettenfalten

Fakten zur Behandlung von Marionettenfalten

Behandlungsmethode:Hyaluronsäure
Behandlungsdauer:etwa 30 Minuten
Betäubung:Betäubungscreme
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Fäden ziehen:nicht erforderlich
Nachsorge:Kontrolle nach 2 Wochen

Wenn die Gesichtshaut mit zunehmendem Alter erschlafft, bilden sich häufig tiefe Marionettenfalten. Die ausgeprägten Furchen unter den Mundwinkeln fallen sofort unschön ins Auge und machen den Betroffenen daher oft sehr zu schaffen. Marionettenfalten lassen das Gesicht schnell müde oder traurig wirken. Im Rahmen einer Faltenunterspritzung können sie jedoch erfolgreich behandelt werden.

Häufige Fragen zu Marionettenfalten

Was sind Marionettenfalten?

Marionetten-, Mundwinkel- oder Mentolabialfalten werden umgangssprachlich auch "Merkelfalten" genannt. Diese oftmals stark ausgeprägten Falten verlaufen von den Mundwinkeln aus seitlich des Kinns entlang. Sie können bis an den Unterkieferrand heranreichen und dem ganzen Gesicht einen traurigen Ausdruck verleihen.

Wie entstehen Marionettenfalten?

Zu den Ursachen für Marionettenfalten gehört allen voran der natürliche Alterungsprozess. Im Laufe der Jahre büßt die Haut an Spannkraft und Volumen ein, sodass sich einzelne Gesichtspartien immer weiter absenken. Ab etwa 30 Jahren treten dadurch die ersten sichtbaren Falten zum Vorschein. Verstärkt wird die Faltenbildung zum einen durch genetische Veranlagung, zum anderen aber auch durch starke Mimikbewegungen in der unteren Gesichtshälfte.

Bei einigen Menschen entstehen Marionettenfalten auch infolge einer veränderten Kieferposition. Die Ursache für eine solche Fehlstellung können zum Beispiel fehlende Zähne oder ein schlecht sitzender Zahnersatz sein. In solchen Fällen sollte immer erst das auslösende Problem fachärztlich behandelt werden, bevor die Marionettenfalten behandelt werden.

Wie werden Marionettenfalten behandelt?

Mithilfe von Hyaluronsäure-Fillern lassen sich in der Regel auch stark ausgeprägte Marionettenfalten behandeln. Hyaluronsäure kommt von Natur aus in unserem Bindegewebe vor und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Diesen Effekt machen wir uns auch bei der Faltenbehandlung zunutze, um den behandelten Gesichtspartien wieder ein frisches Aussehen zu verleihen. Im Rahmen der Faltenunterspritzung injizieren wir die Filler in unterschiedliche Gewebsschichten. So erhält die Gesichtshaut das verlorene Volumen zurück.

Alternativ besteht die Möglichkeit, Marionettenfalten mit Botox zu behandeln oder ein operatives Facelift durchzuführen. Welches Verfahren im Einzelfall am besten geeignet ist, hängt von der Ausprägung der Falten und von Ihren individuellen Wünschen ab. In der Regel lassen sich aber mit Hyaluronsäure-Präparaten sehr gute Ergebnisse erzielen, ohne dass Sie einen chirurgischen Eingriff in Kauf nehmen müssen. Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung und dauert nur etwa 20 Minuten.

Wie oft sollte die Behandlung der Marionettenfalten wiederholt werden?

Wie viele Sitzungen zur Faltenglättung notwendig sind, lässt sich pauschal nicht sagen. Der Behandlungsaufwand richtet sich in erster Linie nach der Tiefe der Falten. Gerade Marionettenfalten sind oftmals stark ausgeprägt und erfordern daher eine mehrfache Unterspritzung.

Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch bei uns in der Praxis von Aesthetik Light in Nürnberg zur Unterspritzung von Marionettenfalten. Hierbei informiert Sie der behandelnde Arzt auch darüber, wie viele Sitzungen für Ihr Wunschergebnis voraussichtlich nötig sind.

Wie lange wirkt die Behandlung der Marionettenfalten?

Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure wirkt in der Regel für etwa 5 - 8 Monate. Anschließend wird die Hyaluronsäure vom Körper abgebaut. Die Faltenunterspritzung kann je nach Bedarf beliebig oft wiederholt werden.

Wie viel kostet die Behandlung der Marionettenfalten?

Die Kosten für die Faltenbehandlung variieren je nach Ausprägung und Tiefe der Falten. In der Praxis von Aesthetik Light in Nürnberg ist eine Behandlung von Marionettenfalten auf Anfrage des Preises möglich.

Was ist nach der Faltenbehandlung zu beachten?

Die Behandlung von Marionettenfalten ist generell ein risikoarmer Eingriff, der keine aufwendige Nachsorge erfordert. Wichtig ist lediglich, dass Sie die behandelten Hautpartien schonen und zu Beginn möglichst nicht berühren. Während der ersten Tage nach der Unterspritzung sollten intensive Sonneneinstrahlung, Saunagänge und Solariumbesuche vermieden werden. Auch auf intensive körperliche Tätigkeiten, bei denen Sie ins Schwitzen kommen, sollten Sie für einige Tage verzichten.

Kontaktieren Sie uns

Marionettenfalten lassen das Gesicht traurig und müde wirken. Mit einer professionellen Faltenbehandlung geben wir Ihnen auf sanfte Weise eine frische Ausstrahlung zurück. Gerne berät Sie das Team der Praxis von Aesthetik Light in Nürnberg ausführlich zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns unter folgender Telefonnummer 0911 951 596 88. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 - 951 596 88